Swimmingpool Rechner – Kosten im Fokus

Beim Bau eines privaten Schwimmbads ist die Planung enorm wichtig, damit das Vorhaben von Erfolg gekrönt ist. In dieser Phase stößt der Bauherr bereits auf die erste Schwierigkeit. Denn es gibt kaum offizielle Vorgaben und Richtlinien, die hinzugenommen werden können. Schon aus diesem Grund wird es relativ schwierig, den Wunschtraum in Eigenregie zu realisieren. Das Risiko ist hierbei relativ hoch.

Einschlägige Fachkenntnissen notwendig

Die Anforderungen an einen privaten Swimmingpool sind in der jüngsten Vergangenheit enorm gestiegen. Ohne spezielles technisches Wissen kann das Vorhaben kaum bewältigt werden. Gerne können Sie sich von uns professionelle Hilfe holen. Wir beraten Sie ausführlich rund um den Poolbau. Unsere geschulten Mitarbeiter kennen sich beispielsweise bestens mit den eingesetzten Materialien und deren Auswirkung bei hoher Sonneneinstrahlung aus. Um die Kosten grob überschlagen zu können, bieten wir Ihnen unseren professionellen Swimmingpool Rechner an

Das persönliche Etat ist Grundlage

Der Bauherr sollte noch vor der Planung das vorhandene Budget in Betracht ziehen. Mit diesem finanziellen Ansatzpunkt kann die eigentlichen Planung beginnen. Zudem ist es empfehlenswert die Finanzen nicht zu knapp zu bemessen. Ein gewisser Spielraum für laufende Kosten sollte stets vorhanden sein. Gerne erstellen wir Ihnen Kostenvorschläge für mehrere Poolarten und deren Beckenkonstruktionen.

Position des Schwimmbads immer mit ausreichender Sonneneinstrahlung

Wo soll der Swimmingpool stehen? Welche Lage ist die günstigste? Diese Überlegungen sollten gut durchdacht werden. Die billigste Energie liefert immer noch die Sonne. Diese Erwärmung des Wassers ist sehr günstig. Auch der Einsatz einer Wärmepumpe kann die Badesaison deutlich verlängern.

Bäume sind ungünstig in nächster Poolnähe

Es versteht sich von selbst, dass herabfallendes Laub von Bäumen den Filter des Schwimmbads verstopfen können. Ein geschützter Badebereich ist in jedem Fall empfehlenswert.

Windzug kann das Wasser rasch abkühlen

Die Lage des Pools sollte einerseits genügend Sonne haben und andererseits auch windgeschützt sein. Ansonsten bringt der Wind nicht nur Abkühlung des Wassers, sondern auch Schmutz und Blätter in das Schwimmbad.

Weitere Themen

Stiber Freizeit GmbH
Am Haslenbach 14
73278 Schlierbach

Tel. +49 (0)7021 970150
Fax +49 (0)7021 970153
info@stiber.de

smartphone (xs)

tablet (sm)

desktop (md)

large desktop (lg)