Gute Planung beim Schwimmbadbau Voraussetzung für Erfolg

Die Planung eines privaten Schwimmbads sollte nicht im Alleingang durchgeführt werden. Ein erfahrener Fachmann ist eine große Hilfe, damit das Vorhaben von Anfang an gelingt. Die Wünsche des Bauherrn sind nicht immer so umsetzbar, wie er es gerne möchte. Der zurate gezogene Experte kennt die Eigenschaften der unterschiedlichen Materialien auf Witterungseinflüsse. Das veranschlagte Budget sollte etwas großzügiger ausgelegt werden, denn es kann immer wieder vorkommen, dass unerwartete Ausgaben auftauchen. Der Fachbetrieb wird den Swimmingpool Preis anhand Ihres Etats berechnen.

Die Lage des Swimmingpools besonder wichtig

Ein sonniger Ort passt am besten zum Pool im Garten. Ist die Lage zu schattig, bringt das einige Nachteile mit sich. Die Sonnenenergie, die das Wasser erwärmen könnte, wird hier nicht genutzt. Und zudem ist das Schwimmen in einem schattigen Bereich nicht gerade angenehm. Hier spielt der Kostenfaktor eine nicht unbedeutende Rolle, wenn es um die Nutzung kostenloser Sonnenenergie geht. Ein anderer Fokus sollte auf die Begrünung rund um den Pool gelegt werden. Bäume mit herabfallenden Blättern sind als Begrünung völlig ungeeignet. Denn das Laub kann schnell den Filter verstopfen und zudem wird Schmutz in das Poolwasser hereingetragen. Dennoch wird ein Sichtschutz benötigt.

Swimmingpool Preis: Windrichtung mit einbeziehen und Kosten sparen

Die falsche Windausrichtung kann beim Poolbau zu Problemen führen. Der Wind kann das Wasser stark abkühlen und zudem Blätter und Schmutz hereinwehen. Auch das Schwimmen gegen den Wind macht nicht besonders viel Freude. Wenn es keine andere Möglichkeit gibt, den Pool windgeschützt zu positionieren, dann kann der Einsatz einer Überdachung oder Mauer eine Lösung bieten. In vielen Fällen lässt sich auf diese Weise die Badesaison sogar noch verlängern.

Wasseraufbereitungsanlage mit moderner Technik

Ohne Wasseraufbereitung ist ein Schwimmbad heutzutage nicht mehr denkbar. Die Anlage sollte immer passend zum Pool gebaut werden. Mithilfe dieser Technik und dem Einsatz von speziellen Pflegemitteln kann der Keimbildung bestens entgegengewirkt werden. Ansonsten müsste man in kurzen Abständen das gesamte Beckenwasser erneuern. Die Kosten dafür wären immens. Die Wasseraufbereitungsanlage entfernt sowohl Bakterien als auch sichtbaren Schmutz. So bleibt das Wasser auf einem hohen hygienischen Standard. Eine Poolabdeckung sorgt dafür, dass das Wasser nicht abkühlt, und spart so ganz nebenbei Energiekosten.

Weitere Themen

Stiber Freizeit GmbH
Am Haslenbach 14
73278 Schlierbach

Tel. +49 (0)7021 970150
Fax +49 (0)7021 970153
info@stiber.de

smartphone (xs)

tablet (sm)

desktop (md)

large desktop (lg)