Perfekte Planung bietet bestes Fundament für den Schwimmbadbau

Wenn Sie als Bauherr in naher Zukunft ein Schwimmbad für mindestens 5 Parteien oder ein gewerblich genutztes Bad errichten möchten, dann sind wir der richtige Ansprechpartner dafür. Im Gegensatz zum privaten Gartenpool gibt es im gewerblichen Bereich sehr viel mehr Auflagen und Vorgaben vom Gesetzgeber, die eingehalten werden müssen. Solch ein Becken muss in jedem Fall mit einer Überlaufrinne und einem Hochschichtfilterkessel versehen werden. Außerdem muss die Hygiene sowie die Hydraulik kontinuierlich unter Beobachtung stehen. Es gibt mehrere Gründe dafür, dass eine akribische Planung maßgeblich zum Erfolg des Baus beiträgt. Dieses öffentliche Schwimmbad erfordert eine tägliche Überprüfung durch ausgebildetes Fachpersonal. Damit der Badespaß nicht getrübt ist, muss großen Wert auf die Hygiene gelegt werden. Für diesen Bereich gibt es sogar eine Verordnung: das sogenannte Bäderhygienegesetz.

Becken Arten

Da es Unterschiede bei den Becken Typen gibt, gibt es infolgedessen auch die passenden Konstruktionen. Das Folien-Becken gehört dabei zu der sogenannten Leichtbauweise. Der gesamte Aufbau ist extrem einfach konzipiert. Dazu sind die Möglichkeiten der Gestaltung sehr vielschichtig. Bei dem verwendeten Material handelt es sich um witterungsbeständiges PVC/P. Hier können sich Keime gar nicht erst ansiedeln. Selbstredend können auf dieser Unterlage auch keinerlei Algen entstehen. Bei der Gestaltung wurde auch an eine sichere Einstiegsleiter gedacht. Der Kunde hat die Qual der Wahl bei den Farbnuancen.

Ein Pool, der vorgefertigt wurde 

Eine Montage wird bei diesem Beckentyp nicht benötigt. Die Form wird vorgefertigt und an einem Stück geliefert. Hier wurde glasfaserverstärkter Polyester verbaut. Diese Poolart kann in Blau oder Weiß geordert werden. Bei der Länge kann der Kunde frei wählen, die anderen Maße sind standardisiert.

Formstabil und temperaturbeständig 

Der Sandwich-Boden bietet eine überdurchschnittliche Formstabilität. Das liegt in der Sandwichbauweise begründet. Ein weiteres Plus dieser Beckenart ist die Temperaturbeständigkeit. Bei diesem Hightechmaterial kann Korrosion oder Verrottung erst gar nicht entstehen. Die Oberfläche wurde extrem glatt und ohne Poren erstellt. Selbst gegen den Einsatz von Desinfektionsmitteln ist dieses Material absolut widerstandsfähig.

Edelstahl bietet beste Hygieneverhältnisse 

Edelstahl als Schwimmbecken findet immer mehr Anklang, da es einen hohen Hygienestandard gewährleistet. Die geschliffene Oberfläche lässt nicht zu, dass sich Keime anhaften. Zudem gehört es zu den robustesten Varianten überhaupt.

Weitere Themen

Stiber Freizeit GmbH
Am Haslenbach 14
73278 Schlierbach

Tel. +49 (0)7021 970150
Fax +49 (0)7021 970153
info@stiber.de

smartphone (xs)

tablet (sm)

desktop (md)

large desktop (lg)