Finden Sie die richtige Abdeckung für Ihr Schwimmbad oder Ihren Pool

Wer lange Freude an seinem Schwimmbad haben möchte, der sollte sicherlich an eine Abdeckung für den Pool denken. Es gibt viele Gründe, warum an dieser Stelle nicht gespart werden sollte. Poolabdeckungen haben viele Vorteile, vor allem werden Zeit und Geld gespart.

Schwimmbadabdeckung – Vorteile

In erster Linie wird der Pool vor Verschmutzungen geschützt. Ein anderer wichtiger Punkt ist, dass deutlich weniger Verdunstungsverluste zu verzeichnen sind. In der Nacht kühlt das Wasser nicht so stark ab. Außerdem wird weniger Wasserpflege notwendig, als bei einem Schwimmbad ohne Abdeckung.

Der Handel bietet unterschiedliche Poolabdeckungen, die der Jahreszeit entsprechen an. Je nach Wetterlage gelten besondere Anforderungen an die Abdeckung.

Für die sommerlichen Temperaturen sind sogenannte Solarplanen gedacht, die das Poolwasser warm und sauber halten.

Wer den Pool am Abend abdeckt, der kann am nächsten Morgen sofort wieder ins Wasser springen, denn die Wärme wird im Pool gespeichert. Ganz nebenbei gelangen weitaus weniger Insekten und andere Verschmutzungen in das Schwimmbecken.

Winter bringt höhere Anforderungen an Poolabdeckung

Im Winter wird eine robuste Poolabdeckung benötigt. Schnee- und Laubberge können eine enorme Belastung für die Abdeckung darstellen. Außerdem ist ein Sicherheitsnetz notwendig, damit Kinder oder Haustiere nicht einbrechen können. Eine günstige Alternative stellt die Abdeckplane dar.

Für eine einfache Handhabung gibt es Poolabdeckungen mit Aufroller. Hier muss lediglich gekurbelt werden, um das Becken abzudecken. Bei dieser Abdeckungsart wird auch die Poolabdeckung selbst geschont.

Poolüberdachungen für mehr Komfort

Poolüberdachungen oder Pooldächer sind ein äußerst wichtiges Zubehör für Schwimmbäder. Das Poolwasser kann mit deren Hilfe sogar aufgeheizt werden, sodass die Badesaison verlängert wird. Das kann von April bis Oktober gehen.

Witterungseinflüsse spielen dann keine große Rolle mehr. Das Baden kann dann selbst bei Wind und Regen möglich sein. Ohne ein Pooldach kann sicherlich nicht täglich gebadet werden. Die Pooldächer gibt es je nach Ausführung auch in einfacher Verschiebbarkeit, dann kann die Abdeckung in wenigen Sekunden hinter das Schwimmbad verschoben werden. Je nach Wetter kann es dann als Freibad genutzt werden. Abends, oder wenn es zu regnen anfängt, dann wird der Pool schnell wieder abgedeckt.

In puncto Sicherheit hat das Pooldach im Vergleich zu einer Abdeckung die Nase vorn. Unbeabsichtigtes Hineinfallen ist dann nicht mehr möglich.

Auch bei dieser Variante wird der Verbrauch von Chemie deutlich reduziert. Schnee oder Regen kann nicht mehr eindringen. Der Reinigungsaufwand des Schwimmbades für das Frühjahr kann dann gänzlich entfallen.

Einsatzmöglichkeiten für Poolabdeckungen sind private Schwimmbäder sowie öffentliche Frei- und Hallenbäder. Oder einfach der eigene Pool im Garten.

Weitere Themen

Stiber Freizeit GmbH
Am Haslenbach 14
73278 Schlierbach

Tel. +49 (0)7021 970150
Fax +49 (0)7021 970153
info@stiber.de

smartphone (xs)

tablet (sm)

desktop (md)

large desktop (lg)